Wie kann ich das Gefühl versagt zu haben, klopfen?

Woher kommt das Gefühl überhaupt?

Das ist ein tiefes Gefühl

Wenn man dieses Gefühl loswird, dann ist es eine ganz große Erleichterung. Dann löst sich auch eine ganz große Bremse.

Viele sagen Ja, man muss die Gedanken loslassen, man muss Gedankenmuster und Glaubenssätze loslassen. Aber unter diesen Glaubenssätzen sind die Gefühle und die sind viel, viel stärker als wir denken, weil die Gefühle kann man nicht einfach wegdenken. Das ist das Problem. Gefühle müssen aus dem Körper aus geleitet werden. Das habe ich beim Klopfen, während ich mit den Menschen arbeite oder mit den Frauen arbeite. Dann sind sie in ihren Gefühlen und die Gefühle werden aus ihrem Körper durch das Klopfen über die Meridiane aus geleitet.

Wo hast Du das Gefühl in Deinem Leben versagt zu haben?

Ein ganz tiefes, tiefes Gefühl ist versagt zu haben. Wenn du jetzt diesen Podcast hörst, dann prüfe den Satz. Wo hast du das Gefühl, in deinem Leben total versagt zu haben? Wenn du ein bisschen nach spürst, dann kommen schon die ersten Gefühle hoch. Darum geht es hier in diesem Podcast. Diese Gefühle, die unterdrücken wir. Die sind aber immer da und kommen bei jeder Gelegenheit hoch. Und sind immer dann präsent, wenn du in Deinem Leben vorwärts kommen möchtest. Was anderes machen möchtest, dann kommt dieses Gefühl und hält dich zurück. Wenn du dieses Gefühl hast, versagt zu haben, dann hast du es nicht verdient, glücklich zu sein.

Wie kannst Du dieses Gefühl klopfen?

Wie kannst du dieses Gefühl klopfen, wenn du in diesem Gefühl bist? Dann kannst du mit Zeigefinger und Daumen unter deinen Schlüsselbein Knochen anfangen, dieses Gefühl zu beklopfen so lange, bis es auf Null ist. Das ist so der erste Schritt. Das Thema ist nur dabei, wenn du an die Wurzel, an den Kern kommen möchtest immer Begleitung brauchst immer. Da rede ich aus Erfahrung. Bei mir waren die größten Themen versagt zu haben, dass ich als Mutter komplett, aber komplett versagt habe. Das war einer der tiefsten, tiefsten Schmerzen bei mir. Es hat ziemlich lange gedauert, dieses Gefühl als Mutter versagt zu haben wirklich aus meinem System aus zu leiten. Alleine hätte ich das nicht geschafft.

Die Gefühle blockieren Deine Zukunft

Ein weiteres Thema ist natürlich auch, in der Ehe versagt zu haben, dass ich es nicht geschafft habe, eine Ehe aufrecht zu erhalten, da auch total versagt zu haben, nicht das geschafft zu haben, was ich mir mal in meinen jungen Leben ausgemalt habe. Diese Gefühle blockieren einfach Deine Zukunft. Wenn ich dieses Thema habe: z.B. in der Ehe versagt zu haben. Dann hindert mich das auch in eine neue Partnerschaft frei rein zu gehen. Dieses Gefühl. ich habe schon einmal versagt, nehme ich mit in die neue Partnerschaft und unbewusst versage ich dann in der zweiten Partnerschaft ebenfalls. Deswegen ist es so wichtig, die alten Partnerschaften, die alten Themen abzuarbeiten, bevor man in eine neue Partnerschaft kommt.

Durch das Klopfen bekommst Du ein anderes Bewusstsein

Wenn ihr in euch daran erinnert, wie Ihr in jungen Jahren wart. Ich meine so frei von vielen Sachen und so neugierig auf das Leben, so neugierig auch auf das andere Geschlecht. In diesen Modus kommt ihr dann. Ihr könnt Euch dann unbeschwert wieder auf eine Partnerschaft einlassen. Ihr könnt dann nachspüren, wie weit Ihr in der Partnerschaft gehen möchtet und es in einem ganz anderen Bewusstsein genießen. Ja, das wünsche ich euch allen. Es lohnt sich in dieses Thema, wo habe ich in meinem Leben versagt hin zu fühlen. Zu diesem Thema habe ich in der Klopfend To Go Love Edition eine Audio erstellt, die richtig tief geht und für dich vielleicht ein Einstieg und ein Anfang ist dieses Thema für dich zu bearbeiten und frei von diesem Gefühl versagt zu haben, weiter in deinem Leben zu gehen.

Deine Seden

 

Podcast